Info vom Sicherheitsexperten

Infos

KfW-Förderung im Bereich Einbruchschutz

Aktuell werden durch die KfW Maßnahmen zum Einbruchschutz in Form eines Zuschusses gefördert. Der Zuschuss kann sowohl für Alarmanlagen, Videoüberwachung und mechanische Sicherungen beantragt werden.

Zuschussberechtigt sind Private Mieter oder Eigentümer eines Wohnobjektes.

Für die ersten 1000,– € Investitionssumme leistet die KfW 20% Zuschuss (ab 500,– € Investitionssumme), für jeden weiteren Euro 10%. Maximal sind 1600,– € Zuschuss möglich.

Welche Produkte und Leistungen konkret gefördert werden, und was es zu beachten gibt, erläutern wir Ihnen gerne im Beratungsgespräch.

Übrigens übernehmen wir für Sie als unseren Kunden, falls Sie es wünschen, das komplette Antragsprozedere als unseren Service für SIE!